❗Willi sucht dringend eine Familie ❗
Dackelmischling, ca 35 cm Schulterhöhe, 5 Jahre, männlich
Ich kann es nicht anders schreiben..Willi ist echt 'ne arme Socke.
Zu uns ist er aus einer Beschlagnahmung vom Veterinäramt gekommen. Weggenommen von seinen ursprünglichen Besitzern, da es ihm dort nicht so gut ging.
Die Übergabe ans Veterinäramt war wohl nicht so kooperativ. Willi, der sich etwas unsicher und ängstlich fremden Menschen gegenüber verhält, musste eingefangen werden. Soweit ich weiss, geschah dies unter Einsatz von Betäubungsmittel, da Willi nicht bereit war unter den Umständen irgend jemanden an sich heran zu lassen.
In diesem Zustand wurde er in eine Pension gebracht, wo sich sein Verhalten allen Menschen gegenüber fortsetzte.Der kleine Rüde liess niemanden an sich heran.
Wir haben ihn dann abgeholt. Gewusst wie, ging es relativ schnell und Willi saß im Auto.Froh über den Umgebungswechsel, taute er bereits nach wenigen Minuten im Auto auf und nahm von sich aus freundschaftlich Kontakt auf.
Er liebt seine Bezugspersonen. Ist total schmusig und froh über jede Zuwendung.

Unsere Kinder liebt er von der ersten Sekunde, die Katzen und Hühner sind ihm egal, aber mit einem Teil der Hunde kommt er so gar nicht gut zurecht, weshalb er hier völlig fehl am Platz und leider nur mit Maulkorb unterwegs sein darf.
Mit Hunden, die ihn auf die Probe stellen wollen oder ihn blöd anmachen, will er sich dann auch anlegen. Mit nachgiebigen Hunden oder welche, die nix von ihm wollen, läuft es sehr unproblematisch, solange es nicht ums Fressen geht.
Willi sucht starke Menschen, die ihm Sicherheit geben können, die für ihn da sind, wenn er Hilfe braucht. Er lässt sich richtig gut führen, wenn er Vertrauen hat