Die schöne Hündin kam von Bosnien zu uns.

Dort saß sie über viele Monate in einem Raum und man konnte sie nicht raus lassen, aus Angst, sie würde über alle Zäune springen und weg laufen.Diese Angst war, wie ich finde, sehr berechtigt,  denn das hätte sie mit Sicherheit getan.
Hope hat einige Wochen gebraucht, bis sie soweit war, sich zu binden und nicht mehr wegzulaufen. Sie hat mittlerweile gelernt, an der Leine zu laufen und sich zu nähern,  wenn man ruft. Sie bleibt beim Spazieren bei der Gruppe und ist aufmerksam.

Mittlerweile fängt sie zaghaft an, den Kontakt zu uns Menschen zu suchen und beim gemeinsamen Spaziergang, erkennt man den ehemals so scheuen Hund gar nicht mehr wieder. Sie rennt für ihr Leben gerne und schlägt Haken, vor Lebensfreude.

Sie hat sich toll entwickelt und wird in einigen Wochen dazu in der Lage sein, auch eine engere Bindung zum Menschen eingehen zu können

Kontakt: Melanie Hölzle 0160/7741196